Stephan Weber

Fächer:

Schlagzeug/Percussion, Methodik, Ensemblespiel, Ensembleleitung instrumental

Ausbildung:

  • Erste musikalische Ausbildung im musischen Zweig des St.-Gotthard-Gymnasiums Niederalteich mit den Hauptfächern Klarinette und Kontrabass
  • Studium klassisches Schlagwerk an der Anton-Bruckner-Privatuniversität in Linz bei Prof. Leonhard Schmidinger und Prof. Bogdan Bacanu.
  • 2001 Abschluss des Pädagogikstudiums mit Auszeichnung (staatliche Lehrbefähigung)
  • 2005 Abschluss des Konzertfachstudiums mit dem Titel „Master of Arts“ (M.A.)
  • Fortbildung u.a. bei Momoko Kamiya, Nancy Zeltsman, Vinnie Colaiuta, Al Foster, Peter Erskine, Klaus Hessler und Dom Famularo

Lehrtätigkeiten:

  • Seit 2005 Lehrer für Schlagwerk am Oberösterreichischen Musikschulwerk
  • seit 2007 Lehrer für Schlagwerk an der Berufsfachschule für Musik des Landkreises Deggendorf in Plattling

Künstlerische Aktivitäten:

  • 1. Preis mit dem „Perkussiano Quartett“ beim Wettbewerb „Das Podium“ in der Kategorie Ensembles
  • Konzerte in Deutschland, Österreich, Japan und den Niederlanden
  • 2006 Praktikum als Schlagwerker an der Niederbayerischen Philharmonie (Landestheater Niederbayern) in Passau bei der Inszenierung von Giuseppe Verdis Oper „Don Carlos“.
  • Regelmäßige Aufführungen mit dem Niederbayerischen Kammerorchester (Straubing), der Sinfonietta Linz und der Isar-Philharmonie München als Pauker und Schlagwerker
  • Im Bereich Theater/Musical Aufführungen und Tourneen mit Produktionen wie u.a. der Musical-Gala „Vampire, Cats und heiße Girls“, „Die Hochstapler-Revue“, dem „Valentin-Karlstadt-Theater Vilshofen“ und CD-Produktionen für den Bayerischen Rundfunk